Einfach nur schade

Schade um dieses Forum wir waren mal eine tolle Gemeinschaft aber leider ziehen sich immer mehr Leute zurück.
Zum Thema ausbeuten des Forums damit meine ich fragen zustellen und um Hilfe zu bitten, also ich traue mich schon
Lange nicht mehr hier eine frage zustellen zum Thema Streetka weil mehr als danke sagen kann ich nämlich nicht weil
Ich keine Ahnung von dem Auto habe kann ich keine Gegenleistung bringen, also fahre ich gleich in die Werkstatt.
Was ich auch sehr schade finde wenn man bei einem treffen per pn absagt mit Begründung kommt keine Antwort man
Hat das Gefühl das es dem Organisator egal ist ob man kommt oder nicht.
So das muste ich mal los werde
Lg Micha

Posted in Allgemein and tagged .

One Comment

  1. Hi Micha,

    ja, leider ist es hier im Moment etwas ruhiger. Das ist sicher dem geschuldet, dass sich der eine oder andere seines inzwischen in die Jahre gekommenen Streeties entledigt hat. Es liegt sicher auch daran, dass momentan auch für viele Urlaubszeit ist und sie deswegen unterwegs sind.

    Was technische Fragen angeht, finde ich es auch schade, dass der eine oder andere Wissensträger sich mit seinen Hinweisen, Ideen und Kenntnissen etwas zurückgezogen haben. Soweit ich das beurteilen kann, ging es dabei nicht darum, dass man immer nur gefragt hat, sondern vielmehr, dass die Rückmeldung gefehlt hat. Ein „Danke“ ist zwar schön und nett, viel wichtiger wäre allerdings ein Hinweis darauf, ob der Lösungsvorschlag das Problem beseitigt hat. Denn erst das hilft allen anderen, die ein ähnliches oder vergleichbares Problem haben. Vielleicht wäre es ja auch mal interessant, falls man für ein Problem eine eigene Lösung gefunden hat. Und genau das hat viel gelitten in den letzten Monaten.
    Hier im Forum haben sich, das hast Du ja sicher auch mitgekriegt, Leute kurz angemeldet und ohne Vorstellung und zum Teil sogar ohne eine Anrede einfach nach dem Motto „Hier ist mein Problem, helft mal. Aber zackzack!“ reingeschrieben. Das sind dann Beiträge, die Falk berechtigterweise löscht.
    Dass seine Motivation für weiteres Engagement für sein Forum unter der gesamten Situation leidet, kann ich voll und ganz verstehen.
    Damit sich wieder was im Forum bewegt, ist es nicht nur Sache des Betreibers, sondern ganz besonders eine Sache der Community. Und das Gefühl, dass es eine Gemeinschaft ist, lässt momentan offenbar bei allen nach. Man merkt das auch durchaus das eine oder andere Mal an der Art und Weise, wie hier auf Kommentare manchmal geantwortet wird.

    Ich finde das – wie Du – auch sehr schade. Und das heisst nicht, dass wir die Flinte ins Korn werfen. Das sollte uns, wenn uns was an dem Forum liegt, eher dazu bewegen, wieder Leben hier reinzubringen und Falk wieder Gründe geben, das Forum hier richtig gerne zu betreiben. Ich glaube, da können wir uns nahezu alle mal an die eigene Nase fassen. Jeder von uns.

    Ich hoffe, Du (und alle anderen, die das hier lesen) können damit was anfangen. Ich fände es echt schön, wenn hier wieder mehr Leben wäre als nur ein Beitrag alle 2-3 Tage.

    VG,
    Mätz

Schreibe einen Kommentar