Resonanzkasten und Auspuffblende

Hallo zusammen,
ich habe seit ein paar Tagen einen StreetKa und wollte mal fragen, was es mit diesem Resonanzkasten auf dem Luftfilter auf sich hat. Ich habe hier lesen können, dass der ein- oder andere ihn demontiert hatte, warum? Was ist damit?
Ich suche des Weiteren noch eine passende Auspuffblende. Es ist ja nur ein kleiner Rohrstummel nach dem Endtopf, was passt denn da überhaupt drauf?

Ich hoffe,Ihr könnt mir weiterhelfen.

Grüße
aus Stuttgart

Jörg

Veröffentlicht in Allgemein.

16 Kommentare

  1. Hallo Jörg ! Wenn du in die Tiefen des Forums gehst wirst du lesen können was es mit dem Luftschnuffi und der OP am Luftfilter auf sich hat !
    Zum Auspuff hat es die versch. Modelle ! Ich hab ein Kostengünstiges Model mit gutem Sound . Nur son Endstück bringt es glaub ich nich !
    Schau mal unsere Bilder auf Flickr durch !

    Grüße aus Hessen
    Martin

  2. Eine Auspuffblende ist beim Streetka wahrscheinlich nicht möglich, da das Original-Endrohr hinter der Stoßstange sitzt und somit (wie bei vielen Nachrüst-Sportendschalldämpfern) die Stoßstange ausgeschnitten werden müsste.

    Es gibt aber einige wenige Sportendschalldämpfer (Remus z.B., welchen ich fahre), wo das Endrohr so konstruiert ist, dass es unter der Stoßstange heraus kommt.

    Da Du aber eine Blende suchst und es Dir somit wohl nur um die Optik geht, verursacht der Kauf eines kompletten Schalldämpfers natürlich einiges mehr an Kosten.

    MfG aus Leonberg, Sascha

  3. Erst mal vielen Dank für die Antwort. Habe mir den ganzen Bereich nochmals durchgelesen. Habe allerdings immer noch nicht herausgefunden, warum der Resonanzdeckel abgebaut wird.
    Habe den originalen Luftfilter drin und hatte probeweise diesen Deckel einfach mal abgezogen und bin ein Stück gefahren. Einen Unterschied von evtl. besserer Gasannahme, oder einen anderen Klang habe ich nicht feststellen können.

    Gruß
    Jörg

  4. Ja son Teil hatte mal CUMBA an seinem Streety ! Nur angeschweißte Endstücke !
    Ich glaube da wird man nich Glücklich mit !

  5. Ich möchte keine Unsummen in das Fzg. investieren. Dies ist lediglich der Zweitwagen für mein Frau. Eine kleine kosmetische Auffrischung wäre nicht schlecht. Hatte bei dem Smart eine Doppelrohrblende gesehen. Ist in etwa der gleiche Bogenverlauf wie beim Streety. Sollte mir der Endtopf mal abfaulen, werde ich einen Sportendtopf nehmen, ansonsten ist es ok.
    Hatte damals meine XR3i auch ständig gepimt, allerings ist das schon lange her ;-)).
    Interessanter wäre der doch dunkle Innenraum. Alles schwarz in schwarz. Hatte erst neulich versucht mein NAvi zu befestigen, außer mit einem Saugnapf an der Scheibe….echte Herausforderung…..nun habe ich eine Kudahalterung zw. den Lüftungen. Sieht nun besser aus und das Kabel zur Stromversorgung fällt kaum auf.

  6. Das sieht sogar sehr gut aus. So sieht auch die Blende von dem Smart aus (bei Ebäh). Habe grad auch für den Opel Corsa eine gebogene ovale 70mm Blende gesehen. Klemmung bis 50mm Durchmesser. Das Rohr hat meineswissens 48mm, müßte also passen. Habe schon ein haufen gegoogelt über den Streety. Es gibt schon tolle Sachen….

  7. Das Teil ist auch von IHHHHBäHHHH ! Napex ! Von meiner Frau zum Geburtstag bekommen !
    Ich glaub sie liebt mich ! :)))))))))))))))))))))))))))))))

  8. [quote]Habe allerdings immer noch nicht herausgefunden, warum der Resonanzdeckel abgebaut wird.
    Habe den originalen Luftfilter drin und hatte probeweise diesen Deckel einfach mal abgezogen und bin ein Stück gefahren. Einen Unterschied von evtl. besserer Gasannahme, oder einen anderen Klang habe ich nicht feststellen können.[/quote]
    Hi Jrn,

    ohne Resonanzkörper spürt man normal etwas Unterschied. Vor allem beim Lastwechsel, die Gedenksekunde beim Gas geben wird etwas reduziert. Wenn man ordentlich die Sporen gibt klingt er etwas besser.
    Einen wirklich besseren Anzug bekommst Du erst wenn Du die 2 Verjüngungen im Ansaugtrakt beseitigst und einen Tauschfilter reinsetzt. Dann klingt der Streety auch nochmal ordentlich besser.

    Gruss
    Falk

  9. Hallo Falk,
    kann ich das entstandene Loch zukleben, wo der Resonanzkörper war. Ich sehe dort den weißen Filter und ich denke, dass er im Laufe der Zeit eher den Dreck sammelt, als wenn das System geschlossen bleibt. WO und wie finde ich die 2 Verjüngungen ?
    Ein Tauschfilter von K&N wäre gut.

    Ich bin absoluter Anfänger auf diesem Gebiet. Ich denke, dass diese angesprochenden Verjüngungen irgendwo vom Einlass, welcher sich unmittelbar am Kühler befindet bis zum Luftfilterkasten sein müßte ???!!!!
    Gibt es evtl. Bilder davon ?
    Hoffe, ich nerve nicht allzu sehr. Habe im Nachbarforum „Treffpunkt der Streetka Freunde“ die Demontage des Luftfilters gesehen. Nun bräuchte ich nur noch wissen, was und wo die Verjüngungen sind???

    Gruß
    Jörg

  10. Hallo Jrg,

    [quote]kann ich das entstandene Loch zukleben, wo der Resonanzkörper war. Ich sehe dort den weißen Filter und ich denke, dass er im Laufe der Zeit eher den Dreck sammelt, als wenn das System geschlossen bleibt.[/quote]
    Es ist die Aufgabe des Luftfilters die Luft von groben Partikeln zu reinigen. Daran sollte man ihn nicht hindern. Die Luft im Motorraum ist nicht dreckiger als die draussen. Halte mal Deine Hand auf die Öffnung und lass Gas geben. Am Unterdruck merkst Du dass der Streety die Luft gut gebrauchen kann, also lass sie offen.

    [quote]WO und wie finde ich die 2 Verjüngungen ?[/quote]
    Wenn Du den Luftfilterkasten komplett auseinander baust hast Du die einzigen zwei Anbauteile mit den Verjüngungen klar im Blick. Das Teil am Luftauslass (rund) kannst Du einfach mit leichtem Klopfen herausnehmen, das Teil am Lufteinlass (rechteckig) ziehst Du ab und sägst es vor der Verjüngung ab, dann den Rest als Luftzuführung wieder rein stecken. Ist kinderleicht:

    Tuning, kinderleicht

    "Ritsche Ratsche mit viel Tücke..."

    Und nun viel Spass beim Basteln.

    Liebe Grüsse
    Falk

  11. Hi,
    also ich habe das vorhandene Loch im Motorraum verschlossen. Falk’s Begründung, das Loch offen zu lassen ist sicher nicht verkehrt, aber mein Gedanke war, dass die Luft im Luftfiltergehäuse möglichst von warmer Motorraumluft fernzuhalten ist. Aber der Motorsound wird dadurch nicht mehr so prägnant im Vergleich zur Variant offen.

    Sportliche Grüße, der kleine Eisbär

  12. Naja, warme Luft ist immer noch besser als zu wenig Luft im Ansaugtrakt.

    Bei der Lösung mit Luftfilterkasten kommt zumindest immer ein Teil der Luft frisch von vorne. Das Loch im Kasten ist auf der vom Motor abgewandten Seite. Die Konstruktion ist in meinen Augen noch etwas besser als ein reiner offener Luftfilter („Pilz“), der nur von innen zieht und weniger direkt mit Frischluft angeströmt wird.

    Ausserdem kommt mit dem Loch im Luftfilterkasten noch eher etwas kühle Luft von vorne in den Motorraum und kühlt diesen in den Phasen wo der Motor keine Luft zieht. Darum lasse ich das Loch besser offen.

Schreibe einen Kommentar