Nur noch 5 Milliarden Jahre Sonnenschein - machen wir das meiste draus!

Sonnensucher Tour 13. Juli 2014

Nur noch 5 Milliarden Jahre Sonnenschein

Machen wir das meiste daraus!

Party Vehicle

Ein Streety-Treffen mit Erlebnis-Tour im südlichen Schwarzwald.

Die Highlights:

- Treffen 10:00 Uhr in Freiburg im Breisgau im Terrassen-Cafe des Hotel Rappen, direkt am Wahrzeichen der Stadt Freiburg, dem Münster Unserer Lieben Frau. Parken in der Schlossberggarage.

- Fahrt über die Schauinslandstrecke, eine zwölf Kilometer lange, serpentinenreiche Strasse. Von 1923 bis 1984 wurde auf der Schauinslandstrecke das ADAC-Schauinsland-Rennen, ein legendäres Bergrennen, ausgetragen. Seit dem Jahr 2000 wird diese Motorsport-Tradition auf einer verkürzten Strecke bis zur Holzschlägermatte als Schauinsland Klassik fortgeführt, allerdings nur noch als Gleichmäßigkeitsfahrt für Oldtimer.

- Führung im Sonnenobservatorium auf dem Schauinsland. Gezeigt werden die Sonne (sofern sie scheint) und Beobachtungsinstrumente. Informationen über die Sonne und die Sonnenforschung werden gegeben. Es gibt ausreichend Gelegenheit zum Fragen. Fussweg 15 min.

- Mittags-Stop auf der Sommer-Terrasse am Wildbach im Historischen Landgasthaus Linde Münstertal.

- Kurvenreiche Fahrt nach Todtnau, Besuch des Todtnauberger Wasserfalls. An diesem stürzt das Wasser über vier Stufen teils frei, teils gleitend insgesamt 97 Meter in die Tiefe. Der Hangloch-Wasserfall gehört damit zu Deutschlands höchsten Wasserfällen. Der vollständig naturbelassene Wasserfall steht seit Juni 1987 unter Denkmalschutz und gehört zu den 10 schönsten Naturdenkmälern in Deutschland.

- Kurze Abfahrt zum Hasenhorn Coaster, der spektakulären Sommerrodelbahn in Todtnau mit 2.9km Länge. Eine Fahrt Doppelsessel-Lift und Coaster: EUR 9.50

- Zum Tagesausklang eine kleine Runde um den Titisee und, wenn man mag, Abendessen im Brauereigasthof Rothaus (die Kult-Brauerei mit dem Tannenzäpfle-Bier).

Sonnensucher Tour 13. Juli 2014

Posted in Unterwegs.

10 Comments

  1. Hallo die Beschreibung der Tour liest sich prima zumal ich die Gegend um den Feldberg vom Ski Langlauf schon ein bisschen kenne. Mal sehen ob es sich Terminlich einrichten lässt das wir kommen können dann müssen wir nur noch überlegen ob wir mit einem oder zwei Streetys kommen.

    Gruß Michael & Susanne

  2. Hallo,

    das würde uns natürlich sehr freuen seid ihr dabei.
    Dann wären wir schon mit 3-4 Streety unterwegs. 🙂

    Liebe Grüsse
    Stephi und Falk

  3. Hallo Falk,Stephi…
    da wir versuchen wollen in der Nähe vom Rothaus zu übernachten und dann erst Montags den Heimweg antreten wollen müssen wir erst noch kurzfristig mal sehen ob wir beide Montags frei bekommen denn wenn wir mit beiden Streetys fahren kann dann ja niemand das Rothaus Bier genießen.
    Hoffe das es kein Problem ist wenn wir das dann eben kurzfristig entscheiden. Würden uns aber auch freuen wenn`s klappt.

    Gruß Susanne & Michael

  4. Hallo,

    das ist eine gute Idee, ich habe auch eine Anfrage an das Rothaus geschickt zur Übernachtung.
    Wir werden mit unseren Teenagern unterwegs sein, daher kommen wir mit 2 Streety. Es ist gerade Ferienbeginn, so dass der Montag kein Problem ist bei uns.

    Gruss
    Falk

  5. Hallo Falk,
    Wir hätten vielleicht eine alternative zum Rothaus für einen gemütlichen Abschluss der Tour mit Übernachtungsmöglichkeit. Ich selbst war dort vor ein paar Jahren und kann nur sagen waren klasse Tage. Es liegt ca. 10 km nördlich von Neustadt und ist über eine wenig befahrene kurvenreiche Straße zu erreichen aber schau dir es doch mal selbst an unter http://www.Salemhof.de

    Grüße Michael

  6. Hallo Falk,
    Wir hätten vielleicht eine alternative zum Rothaus für einen gemütlichen Abschluss der Tour mit Übernachtungsmöglichkeit. Ich selbst war dort vor ein paar Jahren und kann nur sagen waren klasse Tage. Es liegt ca. 10 km nördlich von Neustadt und ist über eine wenig befahrene kurvenreiche Straße zu erreichen aber schau dir es doch mal selbst an unter http://www.Salemhof.de

    Grüße Michael

  7. Hallo,

    Danke für den Tip. Die Unterkunft nimmt erst ab 2 Übernachtungen und ist ein ganzen Stück entfernt vom Rothaus. Das passt uns leider nicht in die Ferienplanung. Daher schlage ich vor wir lassen es erst mal wie ursprünglich gedacht und am Nachmittag/Abend kann man immer noch schauen was am besten geht.

    Viele Grüsse
    Falk

  8. Hallo Falk, im eigentlichen Gasthof bieten Sie auch Zimmer mit Frühstück an ohne Auflage von min Übernachtungen. Klar ist es nicht beim Rothaus aber uns ging es in erster Linie darum etwas zu finden was sich für ein Treffen von der Anlage her anbietet und man halt auch das Rothaus Bräu genießen kann ( nicht mehr fahren müsste).

    Man wird sehen was sich ergibt

    Viele Grüße Michael

    Vi

Schreibe einen Kommentar