Wassereinbruch an der Fahrerscheibe

Hallo Liebe Gemeinde

Neuerlich habe ich Irgendwo eine Undichtigkeit an der Fahrer Seitenscheibe ,
das Wasser tritt ein in höhe der Spiegelverstellung , auch nach Intensivem Nachsehen und vergleichen mit der Beifahrerseite , kann ich irgendwie nicht Feststellen wo es Herkommen soll , ist dieses Problem schon mal bei Jemandem Aufgetreten ,der vieleicht einen Tipp für mich hat ?

Vielen Dank im Vorraus
Grüße aus Bonn Stefan

Veröffentlicht in Allgemein.

5 Kommentare

  1. Das wird wohl oben am Scheibenrand sein wo es diesen kleinen Knubbel am Dachgestänge hat.
    Das wäre jedenfalls eine klassische Stelle.
    Interessant wäre noch ob der Wassereintritt permanent während der Fahrt oder nur nach öffnen der Türe da ist. Ich habe das eigentlich nur wenn es draussen regnet und die Türe offen stand zum Ein/Aussteigen oder die Scheibe unten war.

  2. Hallo CoreForce

    Der Wassereinbruch ist , wärend der Fahrt Sowie bei Stehendem Fahrzeug , ich habe heute nochmal genau nachgesehen , und Festgestellt das du Recht haben könntest , der Türgummi sieht bei mir ziemlich neuwertig aus , deshalb stelle ich mir jetzt die Frage , was ich dagegen tun könnte , Vieleicht gibt es ja da schon jemanden der diese Problematik in den Griff bekommen hat

    Gruß Stefan

  3. Hallo zusammen , ich habe das Problem noch nicht wirklich in den Griff Bekommen , ich hatte den Wagen jetzt in einer Werkstatt , aber da es eine Ganze Weile Dauert bis Wasser durchkommt , war der Fehler nicht Wirklich zu beheben , da man auf die schnelle nicht sehen kann wo das Wasser genau eintritt.
    Fakt ist: es kommt irgendwo in Höhe des Spiegels rein , Läuft dann an der Spiegelverstellung vorbei über den Laudsprecher ins Ablagefach.
    Dies macht es egal ob Stoffverdeck oder Hardtop , also am Dach kann es nicht liegen, falls jemand noch ne Idee hätte würde ich mich Freuen über eine Antwort

    Gruß Stefan

  4. Hallo Stefan,
    versuch es mal so:
    Such eine Portal Waschanlage (eventuell hat dein FFH eine)
    Stellt die Waschbürsten ab,
    und last sie mehrmals auf und abfahren so das nur der Sprühnebel Aktiviert ist.
    So lässt sich in der Regel der Wasser eintritt lokalisieren…
    Im Anschluss kann man Dichtungen Scheiben oder die Tür ein/verstellen.
    Je nach dem wo die Ursache liegt….
    *Versuch macht kluch 😉 *
    !! Ach ja es sollte wer im Auto sein um es zu beobachten!!

  5. Scheiben verstellen ja (vermutlich ist einer der Plastik-Klipse der Scheibenführung gebrochen).
    Aber Dichtungen oder gar die Türe ein/verstellen???

Schreibe einen Kommentar